Wein - Lexikon

 

Buchstabe »D «

Dekantieren    Depot     Destillation    


Dekantieren

Umfüllen des Weins aus der Flasche in einen Glasbehälter. Somit wird, gerade älterer Rotwein vom Depot befreit.


Depot

Bodensatz im Wein, meist bestehend aus Weinsäurekristallen und Gerbstoff, bei Rot- und Südweinen ein Qualitätsmerkmal, die durch Dekantieren abgetrennt werden können.


Dessertwein

Auch: Süßwein. Als Dessertweine gelten alle Weine mit deutlicher Restsüsse Typische Dessertweine sind fruchtige spät- und Auslesen und Eisweine.

Besondere Raffinesse erhalten Dessertweine durch Edelfäule. Als Dessertweine gelten neben diesen edelsüßen Weinen aber auch aufgespritete Weine (also Weine, denen zur Verstärkung zusätzlicher Alkohol zugegeben wird) wie etwa Portwein und manche Sherryarten.


Destillation

Die Destillation ist ein Synonym für Brennverfahren. Dabei erfolgt eine Trennung von Alkohol und Teile des Geschmacksträgers, und Wasser von Festbestandteilen des Weines oder des Tresters.


 

 

 

 

Auswahl:

A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Z

 

 

 

Besucher